Springe zum Inhalt

naja, fast jeden Tag, fahre ich erst eine Station mit der Bayerischen Regiobahn, warte zwanzig Minuten, und fahre mit der Deutschen Bahn eine Station...

Jetzt, da ja wieder Schulzeit ist in Bayern, bräuchte ich so etwas Ähnliches wie einen Plapper­filter in den Ohren.

TMI - für Uneingeweihte: "Too Much Information" - kann ich nur sagen, wenn Gesprächs­fetzen von (geschätzt) 20 Reihen weiter in mein Bewusstsein dringen.

Barbara* z.B., die kommt ja nicht mehr zur Schule, erfahre ich so nebenbei. Schwanger sei sie, meint eine und die anderen halten die Luft an. Quatsch, sagt die andere, ausgewandert ist die ganze Familie.

Susi* arbeitet jetzt in einer Bank, hat einen Freund und muss am Freitag ihren "Pa" vermittels ihren "URALTEN" Telefons davon überzeugen ihr das neueste Trend­handy zu kaufen - die Mutter will keine Kohle rausrücken.

UND SO WEITER - (das waren zu die harmlosesten)

Und ich muss das von Montag bis Freitag ertragen.

Habt Mitleid mit mir!

* Alle Namen natürlich geändert!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen