Springe zum Inhalt

Elf Monate

hat mein Taschenfernsprecher wacker durchgehalten.
Elf Monate, in denen die Empfindlichkeit des Touchscreens langsam, aber stetig, nach­gelassen hat.

Nachdem es nun auch noch immer wieder zu Daten­verlusten kam (OK, daran ist die billige SD-Karte schuld...) und ich immer öfter vom Netz­betreiber als "nicht erreichbar" bezeichnet wurde (seltsamer­weise nur, wenn das SIM in Steck­platz 1 eingesetzt war) beschloss ich der Erwerb eines neuen Handys.

Nun, nach dem Kauf eines Huawei P9 lite, stehe ich vor dem Problem dass ich entweder genug Speicher (in Form einer Micro-SD) habe oder aber unter beiden Ruf­nummern erreichbar bin - beides zusammen geht nicht.

Sagte ich eben geht nicht?

Es ist eine irre Fummelei, wenn man nicht aufpasst zerstört man die SIM, die Micro-SD oder beides, im ungünstigsten Fall das ganze Telefon.

Zumindest der letzte Fall ist (noch) nicht eingetreten, drückt mir die Daumen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen